BERLINER SPORTVEREIN AdW e.V.

ABTEILUNG BOGENSPORT

1. Landesliga 

Ergebnis-Liste nach 1. Spieltag   19.11.2017

Ergebnis-Liste nach 2. Spieltag   10.12.2017

Ergebnis-Liste nach 3. Spieltag   21.01.2018

Am 4. Spieltag sind wir als Führende gestartet. Leider haben wir das 1. Match gleich gegen TiB verloren und unseren Vorsprung eingebüßt. Die folgenden 3 Matches haben wir souverän gewonnen und waren nach der Pause auf Platz zwei. Das erste Spiel nach der Pause haben wir auch aus der Hand gegeben. Zum Glück verloren TSV Spandau 1 gegen die aktuell drittplatzierten Schaftspalter 1. Damit waren wir mit einem Punkt Rückstand auf Platz 2. Die vorletzten Spiele gewannen sowohl der TSV wie auch wir, so dass es zum direkten Kräftemessen im letzten Spiel gegen TSV Spandau 1 kam. Die ersten beiden Passen waren unter unseren Möglichkeiten. Die Silberpfeile aus Spandau zeigten aber auch Nerven und wir konnten mit 4:0 in Führung gehen. In der nächsten Runde schoss der TSV eine 50. Wir legten aber eine 56er Passe hin und haben uns damit den Gesamtsieg geholt.

Es ist eine tolle Gesamtleistung aller fünf Schützen und nochmal ein Großes Danke an meine Teamkameraden.

Thomas Kuntzagk

Ergebnis-Liste nach 4. Spieltag   11.02.2018

Bilder sind im Fotoalbum zu finden

1. Landesliga Bögen ohne Visier

 Ende der Vorsaison

Nachdem wir die Saison 2015/2016 mit dem Sieg in der 2. Liga erfolgreich beendet hatten, hieß es für uns 1. Liga in der Saison 2016/2017. Die Gefühle dazu waren zunächst zwiespältig. Einerseits freuten wir uns auf die neue Herausforderung und anderseits fragte man sich, wie gut man dem Ganzen gewachsen sei. Zwar konnten wir die alte Saison souverän beenden, aber die Frage war "Wie hoch ist das Niveau in der 1. Liga? Können wir auf Augenhöhe mitschießen?". Unser Ziel für die neue Saison war erst einmal der Klassenerhalt und alles andere wäre dann Bonus. Zu unserer Mannschaft gehörten Andreas, Bernd, Oliver, Stefan und Thomas.

1. Wettkampftag

Gleich am ersten Wettkampftag genossen wir zum ersten Mal Heimvorteil. Und der war für die anderen Teams schon spürbar. So machten uns die kühlen Temperaturen in der Walther-Arena weniger aus, wir waren sie ja vom regelmäßigen Training gewohnt. Dennoch war die Aufregung groß und der Start in die neue Saison etwas holprig. Am Ende des ersten Tages fanden wir uns dennoch in der vorderen Hälfte der Tabelle wieder und hatten durchaus das Gefühl, dass da mehr drin ist.

2. Wettkampftag

Wir waren zu Gast beim SV Bau-Union am zweiten Tag. Gleich im ersten Match sollten wir gegen die Heimmannschaft und den Tabellendritten antreten. Wir trennten uns unentschieden. In den restlichen sechs Begegnungen konnten wir vier Siege verbuchen. Nur den beiden führenden Mannschaften mussten wir uns geschlagen geben. Am Ende des Tages waren wir punktgleich mit dem SV Bau-Union und schafften dank der besseren Satzdifferenz den Sprung auf den dritten Tabellenplatz.

3. Wettkampftag

Am dritten Ligatag hieß es auf nach Pankow zu den Schaftspaltern. Ziel für heute war den Ligaerhalt weiter zu festigen, wobei der eine oder andere schon mit höheren Zielen liebäugelte.

Unser Schießen bzw. Treffen war solide, aber nicht überragend. So standen am Ende des Tages einige Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf unserem Konto. Da unser direkter Konkurrent ein Unentschieden weniger und einen Sieg mehr verbuchen konnte, fielen wir auf den vierten Tabellenplatz zurück.

4. Wettkampftag

Der letzte Spieltag. Jetzt hieß es nochmal alles zu geben und zu schauen was möglich ist. Und wir konnten abrufen, was wir uns innerhalb der Wintersaison im Training angeeignet hatten. So schaffte die Mannschaft es in den ersten vier Partien einen Passenschnitt von über 50 Ringen zu schießen. Nach der Mittagspause standen die Begegnungen gegen die drei führenden Teams an. Als erstes hieß es gegen den Tabellenersten anzutreten. Und wir strichen einen Sieg ein. Jetzt stand das Match gegen die zweite Mannschaft der Tabelle an und nun schlug die Mittagspausenschwere doch noch zu, sodass wir verloren. Damit standen wir annähernd punktgleich mit dem SV Bau-Union unserem Saison-Rivalen um den dritten Platz. Und genau gegen dieses Team mussten wir in der letzten Auseinandersetzung der Saison antreten. Den ersten Satz konnten wir gleich für uns entscheiden. Die Anspannung war auf beiden Seiten hoch. Den zweiten Satz gewann SV Bau-Union und konnte somit ausgleichen. Nochmal tief durchatmen und sammeln.

Und es half. Alle Schützen von uns konnten die letzten Reserven an Zielsicherheit zusammenkratzen und wir entschieden das Match zu unseren Gunsten. So konnten wir uns über den dritten Platz in der Liga freuen und blicken sehr zufrieden auf eine erfolgreiche Saison zurück mit dem Gefühl, dass da noch mehr möglich ist.

Wir freuen uns schon auf die nächste Saison 2017/2018 und werden wieder von den Ergebnissen berichten!

Gruß, Thomas.

Ergebnis-Liste nach 4. Spieltag

AdW "rockt" die 2. Liga                   

2. Landesliga Bögen ohne Visier

 

Es ist geschafft!

Nach dem unvermeidlichen Abstieg nach der Saison 2014/15 konnte die Mannschaft des AdW in der 2. Liga klar überzeugen.

Die Saison 2015/16 begannen Sascha, Nils, Bernd, Thomas und Andreas als neues Team. Mit einigen Erfahrungen aus dem Abstiegsjahr und einer durchgängig verbesserten persönlichen Leistungsdichte gingen alle konzentriert und motiviert in die neue Saison.

Nach den ersten beiden Wettkampftagen konnte sich die Mannschaft einen sicheren 2. Platz knapp hinter der Mannschaft von Schaftspalter 2 erkämpfen. Die Wende kam dann im Januar. Nachdem beide Mannschaften einen guten Wettkampf abliefern konnten, gelang der AdW Mannschaft mit Bernd, Thomas und Andreas  im letzten Duell des Tages ein überraschender Sieg über den Tabellenersten. Somit ging  das neu zusammengesetzte Team als Tabellenführer  in die letzte Runde am 13.März. Nervenstärke, Können und ein ausgeprägter Teamgeist waren die ständigen Begleiter in den einzelnen Runden. Die Auslosung ergab wieder ein echtes Finale in der letzten Paarung:  Schaftspalter 2 - AdW.

Die gute Mannschaft der Schaftspalter zeigte an diesem Tag bereits in den vorherigen Runden einige Nerven. Am Ende konnte sich der AdW noch einmal mit 6 : 0 durchsetzen und damit den Sieg in der 2. Landesliga sicher stellen.

Wir sind wieder da und wenn alles gut läuft wollen wir im nächsten Jahr in der höheren Klasse mitkämpfen und auch dort einige etablierte Mannschaften "ärgern".

Alle ins Gold

Andreas

Zum 2. Mal (am 11.03.2017) luden der AdW und der SV Dallgow die Berlin-Brandenburger Bogenszene zum Indoor Hunter Cup in die Walther-Arena ein.

Durch eine sehr gute Vorbereitung am Freitag und Sonnabend konnten wir dieses Mal in zwei Hallen (kurze und lange Entfernungen) schießen. Alle 3D Ziele, die wieder zuverlässig (bereits am Donnerstag) vom SV Dallgow angeliefert wurden, konnten so auf 16 Stages verteilt werden, welche von jeder Mannschaft zweimal durchlaufen werden mussten. Die 13 Mannschaften, bestehend aus je einem Visier- und zwei Blankschützen mussten sich auf unterschiedliche Entfernungen, Temperaturen und Lichtverhältnisse einstellen. Zudem wurden in der Pause nach dem 1. Durchgang nochmals die Entfernungen der Ziele verändert. Wieder eine neue Gemeinheit, immerhin blieben die Beleuchtungsverhältnisse in diesem Jahr gleich - es gab keine Dämmerungsphase mit abgedunkeltem Lichte - Schade eigentlich!

Jede Mannschaft hatte für ihre 6 Pfeile 2 Minuten Zeit. Diese Begrenzung erzeugte jedoch bei wenigen Schützen Probleme, was zeigt, dass viele Sportler auch im Winter die Möglichkeiten der Hallenwettkämpfe nutzen.

Die Durchführung ruhte sicher auf den Schultern von Thomas (Anmeldung/Auswertung), der die Gartenkralle zum Suchen der Pfeile im Sand perfekt bediente und sie nur ungern an Kirstin abgab. Kirstin wiederum, die Frau an der Schaltzentrale übernahm mit Reiner zusammen die Leitung direkt am Parcours und Roland hielt alles in Bild und Ton fest.

Angelika, Doreen und Maria sorgten hervorragend für das leibliche Wohl aller und viele Helfer unseres Vereins kümmerten sich um all die wichtigen Dinge, die bei solchen Turnieren zu beachten sind.

Vielen Dank allen Beteiligten.

In die Finalrunde schafften es die Mannschaften "Die Oldtimer", "1. BBS-Team", "Die zwei lustigen Drei" sowie "Heavy Hunter" und am Ende des Tages stand die Mannschaft "Heavy Hunter" als Sieger fest.

Unsere zwei Teams mit Oliver, Stefan und Peter, sowie Sabine, Thomas T. und Andreas belegten die Plätze 6 und 7 in einem gutklassigen Teilnehmerfeld.

Neben vielen lobenden Worten unserer Gäste gab es auch einige Hinweise zu Verbesserungsmöglichkeiten, die Kirstin gern entgegengenommen hat und auch weiterhin gern entgegennimmt.

Nun beginnt aber erst einmal die Sommersaison und die Parcours in Wald und Feld erwarten uns. Aber der nächste Winter kommt bestimmt und dann auch der 3. Indoor Hunter Cup.

Alle ins Kill.

Andreas

Ergebnisliste der Qualifikationsrunde

Endergebnis

 

Am 28.02.2016 fand der 1.Indoor Hunter Cup des AdW Berlin e.V. und des SV Dallgow statt. Es war ein wunderschönes Turnier. Es hat uns sehr viel Spass gemacht euch alle bei uns begrüßen zu dürfen.

Anbei der Link zu den Ergebnissen

Ergebnisliste

Sascha

Am 10. Juni 2018 fand die Kreismeisterschaft der Freiluftsaison 2018 des SVBB für die Erwachsenen beim 1. BBS statt. Unsere zwei Schützen waren sehr erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch!

1. Platz: Roland - Compound Master

2. Platz: Stefan - Blank Herren

Link zur Ergebnisliste

Am 26. November 2017 fand die Kreismeisterschaft Halle für die Saison 2018 des SVBB in der Sporthalle des Pro Sport Berlin 24 e.V. statt. Acht unserer Schützen sind an den Start gegangen. Vier Schützen konnten auf das Treppchen steigen. Auch im Mannschaftswettbewerb waren wir erfolgreich. Einen herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Schützen/Schützinnen.

2. Platz: Arnd - Recurve Senioren

5. Platz: Kirstin - Compound Damen

3. Platz: Reiner - Compound Master

6. Platz: Roland - Compound Master

7. Platz: Frank - Compound Master

2. Platz: Olli - Blank Herren

3. Platz: Stefan - Blank Herren

5. Platz: Andreas - Blank Herren

 

1. Platz: Mannschaft Blank

2. Platz: Mannschaft Compound

 

Link zur Ergebnisliste

Ines

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Goolge Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutz